Personal Page & Märkte
Kunden - Login


  • Kunde werden


Nachrichten
Nachrichten filtern    
04.06.19 | 15:54
Fabasoft verdiente 2018/19 besser und erhöht Dividende / Umsatz stieg um ein Viertel auf 40,3 Mio. Euro, Betriebsergebnis um 70 Prozent auf 8,9 Mio. Euro - Nettogewinn legte um zwei Drittel auf 6,5 Mio. Euro zu
APA

Das in Frankfurt börsennotierte Linzer Softwareunternehmen Fabasoft hat im Geschäftsjahr 2018/19 deutlich besser verdient und will auch die Dividende kräftig anheben. Die Umsatzerlöse stiegen um 26 Prozent auf 40,28 Mio. Euro, der Betriebsgewinn legte um 70 Prozent auf 8,9 Mio. Euro zu und der Nettogewinn um zwei Drittel auf 6,49 Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Dienstagnachmittag mit.

In der Hauptversammlung der Fabasoft AG am 1. Juli 2019 wird für das Geschäftsjahr 2018/19 eine Dividendenausschüttung von 0,50 Euro je Aktie vorgeschlagen werden. Für das Vorjahr waren 0,18 Euro je Aktie ausgeschüttet worden.

ivn/gru

 ISIN  AT0000785407
 WEB   http://www.fabasoft.com/
Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die künftige Entwicklung zu.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse verzögert. Technologie und Daten von TeleTrader Software GmbH.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren