Personal Page & Märkte
Kunden - Login


  • Kunde werden


IQAM Austrian MedTrust RT (AT0000A1AK18/A12EQM)
 PDF erzeugen 
Rücknahmepreis Diff. Diff. % Fondsgesellschaft ISIN Fondstyp Region Branche
EUR 106,57 -0,12 (-0,11%) AT0000A1AK18
Mischfonds
weltweit
Multiasse...
Stammdaten   Konditionen   Ausschüttungen
UrsprungslandÖsterreich
VertriebszulassungÖsterreich, Deutschland
KESt-MeldefondsJa
Auflagedatum02.12.2014
Ertragstypthesaurierend
Fondsvolumen129,26 Mio.EUR
HinweisStarpartner: 100 % Bonifikation
Notiz
Hier könnte Ihre persönliche Notiz stehen. Registrieren Sie sich jetzt!
Performance
  1 Jahr3 Jahre p.a.5 Jahre p.a.
Performancevor AGA+0,04%+1,90%-%
Performancenach max. AGA-3,35%+0,74%-%
...strian MedTrust RAvor AGA+0,04%+1,91%-%
...strian MedTrust RAnach max. AGA-3,34%+0,75%-%
...strian MedTrust XAvor AGA-%-%-%
...strian MedTrust XAnach max. AGA-%-%-%
Fondsstrategie   Weitere Informationen   Fondsgesellschaft
Fondsmanager
Mag. Franz Schardax
Fondsstrategie
Der Spängler IQAM Austrian MedTrust ist ein Vermögensverwaltender Multi-Asset-Fonds mit defensiver Ausrichtung. Ziel des Fonds ist die Erwirtschaftung von langfristigem Vermögenszuwachs durch die Kombination von Investments in verschiedenen Anlageklassen. Um dieses Ziel zu erreichen, investiert dieser Multi-Asset-Fonds zum Beispiel in Geldmarktinstrumente, verschiedene Anleiheklassen, Aktien und Rohstoffe. Die Aktiengewichtung darf hierbei 35 Prozent des Fondsvermögens nicht überschreiten, während Investitionen in Anleihen und Geldmarktinstrumente bis zu 100 Prozent des Fondsvermögens betragen können und ein durchschnittliches Rating von mindestens BBB- aufweisen. Die Veranlagung kann sowohl direkt (in Form von Einzeltiteln) als auch (bis zu 100%) mittels Investmentfonds erfolgen, weshalb dieser Fonds ein Dachfonds ist. Die Auswahl der Investmentfonds erfolgt unter dem Aspekt der optimalen Umsetzung des Veranlagungszieles. Für den Fonds dürfen von EWR-Mitgliedsstaaten und deren Gliedstaaten sowie bis zu 70 Prozent in von Unternehmen begebene Anleihen und Geldmarktinstrumente erworben werden. In Summe dürfen jedoch von Unternehmen begebene Finanzinstrumente, die Aktiengewichtung und Alternative Investments 70 Prozent des Fondsvermögens nicht überschreiten. Veranlagungen in Fremdwährungen, deren Fremdwährungsrisiko nicht abgesichert ist, sind mit max. 30 Prozent des Fondsvermögens begrenzt. Aufgrund der Fremdwährungskomponente können sich durch Wechselkursänderungen zusätzliche Chancen und Risiken ergeben. Derivate werden sowohl zur Absicherung als auch als Teil der Anlagestrategie (zur Erleichterung einer effizienten Verwaltung) eingesetzt.
Fondsspezifische Information
Im Rahmen der Anlagestrategie kann überwiegend in Einlagen investiert werden. Im Rahmen der Anlagestrategie kann überwiegend in andere Investmentfonds investiert werden.
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die künftige Entwicklung zu.
Fondsdaten und gesetzliche Pflichtdokumente von . Fonds-Originalfactsheets werden Ihnen in Kooperation mit präsentiert.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse verzögert.

Technologie und Daten von TeleTrader Software GmbH.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren